Kontaktinformation

Telefon: +43 7755-7066
E-Mail: info@hotel-danzer.at

Zu ihrer Buchung

Hotel und Zimmer

 -------------------------

Seminar und Kongress

 -------------------------

Wir sind ein ausbildungsfreundlicher

Lehrbetrieb und bieten Lehrstellen für

Gastronomie und Hotelerie an.

lebe dein talent logo

Ausflugsziele

Barockstadt Schärding (20KM)

Das Prunkstück von Schärding ist die barocke Silberzeile im Stadtzentrum. Giebel an Giebel präsentiert sich hier ein unvergleichliches Häuserensemble.

Mehr Informationen

Braunau am Inn (25KM)

Die Stadt am Inn ist eine über 700 Jahre alte Handels- und Grenzstadt mit einer historisch wertvollen Altstadt, einer eindrucksvollen Geschichte und einem hohen Freizeitwert.
Erleben Sie buntes Handelstreiben inmitten einer ansprechenden Altstadt, deren Sehenswürdigkeiten viel zu berichten wissen. Machen Sie doch mal einen Stadtrundgang durch die wunderschön restaurierte Altstadt von Braunau, besichtigen sie zum Beispiel den Stadtturm aus dem 13. Jhdt und die Stadtpfarrkiche mit dem dritthöchsten Kirchturm Österreichs (ca 101 m mit Kreuz).

Mehr Informationen

Reichersberger Kultursommer (17KM)

Neben dem jährlich stattfindenden Reichersberger Sommer mit Konzerten, Ausstellungen und Lesungen ist im Stift eine Dauerausstellung zu Werken der Bildhauer-Familie Schwanthaler untergebracht.

Ried im Innkreis (15KM)

Mehr als zwei Jahrhunderte lang war in Ried die berühmte Bildhauerfamilie Schwanthaler ansässig und künstlerisch tätig. Ihre Werke sind heute im Museum Innviertler Volkskundehaus, in der Rieder Stadtpfarrkirche und in vielen Kirchen der Umgebung zu besichtigen. 

Neben der traditionellen Kultur bietet Ried ein buntes Spektrum an Unterhaltung. Von Kabarett und Kleinkunst über Musik, Galerien bis hin zum Sport. Ried ist aber auch eine Stadt ganz einfach zum Bummeln, Einkaufen und Genießen. Das bayerische Erbe lebt noch heute in der Gemütlichkeit der Innviertler fort und verleiht der Stadt mit ihren alten Plätzen und prachtvollen Fassaden der Bürgerhäuser ein besonderes Flair. Es gibt so vieles zu erleben: Einen Messebesuch, den Pferdemarkt, einen spannenden Fußballnachmittag, das ausgelassene Treiben am Faschingdienstag, den Stadtlauf, unser Stadtfest und vieles mehr.

Mehr Informationen

Salzburg (55KM)

Das heutige Gesicht Salzburgs, mit seiner barocken Altstadt, bekam Salzburg im 17. und 18. Jahrhundert, als die Fürsterzbischöfe Wolf Dietrich, Markus Sittikus und Paris Lodron durch rege Bautätigkeit der Stadt ihren Stempel aufdrückten. Über hundert Kirchen, Schlösser und Paläste zeugen heute noch von der Macht der Erzbischöfe in Salzburg. 1756 wurde der größte Sohn der Stadt, Wolfgang Amadeus Mozart, in Salzburg geboren. Im Jahre 1842 wurde ihm ein Denkmal am heutigen Mozartplatz errichtet. Erst 1816 kam Salzburg als neues Kronland zum habsburgischen Österreich.

Mehr Informationen

Passau (60KM)

Im Passauer Land wird eben noch Wert auf die Volkskultur und die Geschichte der Region gelegt. Hier trägt man noch Tracht und genießt die alten Rezepte der herzhaft bayerischen Küche. Traditionelle Festlichkeiten wie Erntedank- oder Volksfeste werden noch mit Begeisterung gefeiert und Gäste werden gerne in geselliger Runde willkommen geheißen.

Mehr Informationen